Pilgerreise nach Spanien

Pilgerreise nach Spanien

Pilgerreise nach Spanien

Zur Vertiefung in der Spiritualität des Karmel bieten wir jeweils im Juni/Juli eine 16-tägige Busreise nach Spanien an. Unter fachkundiger geistlicher und historischer Führung durch P. Dr. Ulrich Dobhan OCD geht die Fahrt „auf den Spuren der hl. Teresa von Ávila und des hl. Johannes vom Kreuz“ zu den Orten Granada, Sevilla, Cordoba, Ubeda, Toledo, Ávila, Segovia, Fontiveros, Duruelo, Salamanca, Medina del Campo, Valladolid, Palencia und Burgos. Abfahrt in Würzburg im vollklimatisierten, modernen Reisebus, Unterkunft in guten Hotels.

Stadtmauer von Ávila Stadtmauer von Ávila

Pilgerreise 2017

18. Pilgerreise
„Auf den Spuren der hl. Teresa von Ávila und des hl. Johannes vom Kreuz“
vom 23.06. bis 08.07.2017
Leitung: Pater Dr. Ulrich Dobhan OCD

Reiseverlauf

Freitag, 23.06. Anreise Würzburg – Montpellier (1065 km)
06.30 Uhr Abfahrt von Würzburg-Hauptbahnhof/Parkhaus
09.00 Uhr Abfahrt von Karlsruhe-Hauptbahnhof
10.30 Uhr Abfahrt von Autobahnraststätte Freiburg-Mitte
Fahrt über Mühlhausen, durch Burgund, das Tal der Saône und der Rhone über Lyon bis Montpellier, Ankunft gegen Abend. Abendessen und Übernachtung.

Samstag, 24.06. Montpellier – Valencia (690 km)
Fahrt auf der Autobahn durch Südfrankreich entlang der Mittelmeerküste zur spanischen Grenze, vorbei an Barcelona und Tarragona nach Valencia. Abendmesse in der Karmelitenkirche. Abendessen und Übernachtung in Valencia (Exerzitienhaus der Dominikaner).

Sonntag, 25.06. Valencia – Granada (550 km)
Nach dem Frühstück hl. Messe im Exerzitienhaus der Dominikaner. Anschließend Fahrt entlang der Mittelmeerküste bis Alicante, weiter über Elche, Murcia, Lorca nach Granada, in herrlicher Lage am Fuß der Sierra Nevada. Abendessen und Übernachtung in Granada.

Montag, 26.06. Granada – Sevilla (275 km)
Morgens Besuch der Alhambra und der Gärten von Generalife, der Stelle des ehemaligen Karmelitenklosters, in dem Johannes vom Kreuz von 1581 bis 1588 gelebt hat, mit Aquädukt; Fahrt zur Capilla Real mit dem Grab der „Katholischen Könige“, kurzer Gang durch die Innenstadt, Gottesdienst bei den Karmelitinnen, deren Kloster im Jahr 1582 im Auftrag von Teresa von Ávila durch Johannes vom Kreuz gegründet wurde. Kurze Begegnung mit den Schwestern. Nachmittags Weiterfahrt nach Sevilla. Abendessen und Übernachtung.

Dienstag, 27.06. Sevilla
Vormittags Rundgang durch Sevilla: Dom, Barrio Sta. Cruz, Messe im Kloster der Karmelitinnen, das 1575/76 von Teresa gegründet wurde; eventuell Begegnung mit den Schwestern. Mittagessen im Hotel anstelle des Abendessens. Nachmittags zur freien Verfügung. Übernachtung in Sevilla.

Mittwoch, 28.06. Sevilla – La Carolina (330 km)
Fahrt nach Córdoba und Besichtigung der weltberühmten Mezquita (Kathedrale), Gang durch die ehemalige Judería, Mittagessen, Nachmittags Fahrt durch das Tal des Guadalquivir nach Úbeda, dem Sterbeort des hl. Johannes vom Kreuz (gest. 14.12.1591). Messe in der Sterbekapelle, Besichtigung des Museums. Weiterfahrt nach La Carolina, dort Abendessen und Übernachtung.

Donnerstag, 29.06. La Carolina – Toledo (250 km)
Am Morgen Fahrt durch die Sierra Morena, über den wildromantischen Despeñaperros-Pass und durch die durch Don Quijote bekannt gewordene Mancha nach Toledo. Hl. Messe bei den Karmelitinnenkloster (1569 von Teresa gegründet). Mittagessen und Übernachtung im Gästehaus der Karmeliten. Am Nachmittag Vergegenwärtigung des Klostergefängnisses und der Flucht des hl. Johannes vom Kreuz im August 1578. Besichtigung der ehemaligen Synagoge S. Cristo de la Luz. Abend zur freien Verfügung.

Freitag, 30.06. Toledo
Morgens Messe im mozarabischen Ritus und anschließend Besichtigung im Dom; weitere Besichtigungen: Santo Tomé mit der „Beerdigung des Grafen Orgáz“ von El Greco, evtl. „Haus und Museum von El Greco”, Synagoge (Sefardim-Museum) El Tránsito, S. Maria La Blanca (ehemals Synagoge), San Juan de los Reyes. Mittagessen und Übernachtung im Gästehaus der Karmeliten, der Nachmittag und Abend stehen zur freien Verfügung.

Samstag, 01.07. Toledo – Ávila (300 km)
Nach dem Frühstück Fahrt vorbei an Madrid durch die Sierra de Guadarrama nach Medina del Campo. Messe im Kloster der Karmelitinnen (1567 von Teresa gegründet). Besichtigung des kleinen Museums und der Primizkapelle des Johannes vom Kreuz. Nachmittags Fahrt nach Fontiveros, dem Geburtsort des hl. Johannes vom Kreuz. Weiterfahrt nach Ávila, dort Abendessen und Übernachtung in der Casa Natal der hl. Teresa (heute Karmelitenkloster).

Sonntag, 02.07. Ávila – Segovia – Ávila (130 km)
Morgens Fahrt nach Segovia, dort Besichtigung des Aquäduktes, des Domes und Gang durch die Altstadt zur Burg, von dort hinab zum Grab des hl. Johannes vom Kreuz. Mittagessen im Exerzitienhaus des Karmelitenklosters, Nachmittags Aufenthalt im Klostergarten mit einem der schönsten Panoramen von Spanien. Messe am Grab des hl. Johannes vom Kreuz. Abendessen und Übernachtung in Ávila.

Montag, 03.07. Ávila
Messe in der Geburtskapelle Teresas, Besichtigung des Museums im Kloster der „Menschwerdung“, in das Teresa am 02.11.1535 eintrat; Fahrt zum Kloster San José. Mittagessen im Karmelitenkloster. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Ávila.
(Das Programm am Sonntag und Montag kann evtl. variieren.)

Dienstag: 04.07. Ávila – Salamanca (130 km)
Am Morgen Fahrt nach Duruelo, wo am 28.11.1568 unter Mitwirkung des hl. Johannes vom Kreuz das erste Männerkloster im Geist der hl. Teresa entstand; dann nach Alba de Tormes zum Grab der hl. Teresa. Gegen Abend Messe in der Grabeskirche. Weiterfahrt nach Salamanca, dort Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Mittwoch, 05.07. Salamanca
Nach der Messe in der Karmelitenkirche Besichtigungen: Casa de S. Teresa, Universität, Kathedralen, San Esteban, Kreuzgang der Dominikanerinnen (Las Dueñas). Mittagessen im Hotel. Der Nachmittag und Abend stehen zur freien Verfügung. Übernachtung in Salamanca.

Donnerstag, 06.07. Salamanca – Burgos (290 km)
Nach dem Frühstück Fahrt nach Valladolid (150 km) und Besichtigung des Nationalmuseums für Skulpturen im ehemaligen Colegio de San Gregorio; Messe im Kloster der Karmelitinnen (1568 von Teresa gegründet). Nachmittags Fahrt nach Burgos und Besichtigung der Kathedrale. Abendessen und Übernachtung.

Freitag, 07.07. Burgos – Tours (830 km)
Nach der Messe am Morgen im Kloster der Karmelitinnen (1582 von Teresa als letztes Kloster gegründet), Fahrt durch das Baskenland, vorbei an San Sebastián nach Frankreich, vorbei an Bordeaux nach Tours. Dort Abendessen und Übernachtung.

Samstag, 08.07. Tours – Würzburg (830 km)
Fahrt auf der Autobahn über Paris zur deutsch-französischen Grenze bei Saarbrücken (Ausstiegsmöglichkeit), weiter nach Mannheim (Ausstiegsmöglichkeit). Weiterfahrt über die Autobahn nach Würzburg. Ankunft ca. 20.00 Uhr.
Die Rückreiseroute führt nicht mehr über Karlsruhe, deshalb ist dort kein Ausstieg möglich, dafür in Mannheim. (Bitte bei der Planung vor Beginn der Reise berücksichtigen.)

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus mit Klimaanlage, WC, Küche
  • Reiseleitung durch Pater Dr. Ulrich Dobhan OCD
  • Unterbringung in guten Mittelklassehotels bzw. Gästehäusern von Klöstern
    Zimmer mit Bad/Dusche, WC
  • Frühstück und Mittag- oder Abendessen
  • Alle Besichtigungsprogramme, Reiserücktrittskostenversicherung
  • nicht eingeschlossene Leistungen: Eintrittsgelder, Ausgaben persönlicher Art (z. B. Trinkgelder)

Preis pro Person bei ca. 30 Teilnehmern

  • im Doppelzimmer: ca. 1.610,— € (Preis von 2015)
  • Einzelzimmerzuschlag: ca. 360,— € (Preis von 2015)

Reiseanmeldung

Mit Ihrer Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 15 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist vier Wochen vor Reisebeginn fällig.

Reisepapiere

Für die Reise benötigen Sie Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Zimmerwünsche/Busplätze

Einzelzimmer sind nur begrenzt vorhanden. Wir können mit Sicherheit nicht alle Einzelzimmerwünsche erfüllen. Bitte geben Sie uns an, mit welchem Teilnehmer Sie gerne ein Doppelzimmer teilen möchten. Das gleiche gilt auch für die Sitzplatzwünsche im Bus. Die Zimmer und Busplätze reservieren wir nach Eingang der Reiseanmeldung.

Ca. 10 Tage vor Reisebeginn übersenden wir Ihnen die letzten Informationen.


Reisedetails und Buchung

Reiseland-Reisebüro
Herr Mario Page
Spiegelstr. 9
97070 Würzburg
Tel: 0931 – 35569-12
Fax: 0931 – 35569-69

E-Mail schreiben
www.reiseland.de

Reiseziele

Klostergründungen Teresas

Weitere Informationen