Teresa-Kalender

Teresa-Kalender

Fr 14. Mai 2021

Man brachte mir heute, am Himmelfahrtstag, Ihre über Toledo geschickten Briefe, die mir großen Kummer gemacht haben.

Jesus sei mit Eurer Paternität. Nachdem ich den Brief schon geschrieben hatte, der diesem beiliegt, brachte man mir heute, am Himmelfahrtstag, Ihre über Toledo geschickten Briefe, die mir großen Kummer gemacht haben. Ich sage Ihnen, Herr Pater, das ist tollkühn! Zerreißen Eure Paternität diesen sofort.
Da sehen Sie nun, was bei all den Klagen herauskäme, die er [Antonio de Jesús Heredia] gegen mich führt; er ist mir wirklich lästig; denn auch wenn ich ihn sehr gern habe, ja, wirklich sehr gern, und er heiligmäßig ist, kann ich doch die Augen nicht davor verschließen, dass Gott ihm dieses Talent nicht gegeben hat. Sehen Sie jetzt nicht, wie viel Glauben er diesen durch Leidenschaft verblendeten Frauen [Schwestern von Malagón] geschenkt hat? Und ohne sich auch nur weiter zu erkundigen, will er anschaffen und abschaffen. Ich weiß sehr wohl, dass ihr [Ana de la Madre de Dios (de la Palma)] für die Leitung manches fehlt, doch sind ihre Fehler nicht so, dass sie den Orden in Verruf bringen, sondern so, wie sie in jedem Haus vorkommen. Ich hatte ihnen schon geschrieben, dass Eure Paternität vorbeikämen und dann alles gerichtet würde, und dass sie, was die Versuchungen anbelangt, diese mit dem Beichtvater besprechen sollten und nicht mit ihr.

Brief vom 8. Mai 1578 an Jerónimo Gracián (245, 1f.)




Teresa-Kalender abonnieren

Sie können sich diese Seite einfach als Lesezeichen auf den Startbildschirm Ihres Smartphones legen und täglich den aktuelle Teresa-Text abrufen. Außerdem können Sie sich die Teresa-Texte per Twitter oder Facebook täglich schicken lassen: