Teresa-Kalender

Teresa-Kalender

Sa 16. März 2019

Er soll sich nicht wundern, noch mögen ihm diese Dinge unmöglich erscheinen – beim Herrn ist alles möglich.

Er soll sich nicht wundern, noch mögen ihm diese Dinge unmöglich erscheinen – beim Herrn ist alles möglich –, sondern er bemühe sich, im Glauben zu erstarken und demütig zu werden, weil der Herr in dieser Wissenschaft womöglich ein altes Weiblein weiser macht als ihn, so studiert er auch sein mag, und mit dieser Demut wird er den Seelen und sich mehr nützen als wenn er sich als Kontemplativen ausgibt, ohne es zu sein. Ich sage es wieder, dass er wenig gewinnen und dem, den er leitet, noch weniger Gewinn bringen wird, wenn er keine Erfahrung und wenn er nicht sehr viel Demut hat, um zu verstehen, dass er es nicht versteht, es aber deswegen nicht unmöglich ist. Er habe keine Angst, wenn er nur Demut hat, dass der Herr zulässt, dass sich der eine oder andere täuscht.

Das Buch meines Lebens 34, 12




Teresa-Kalender abonnieren

Sie können sich diese Seite einfach als Lesezeichen auf den Startbildschirm Ihres Smartphones legen und täglich den aktuelle Teresa-Text abrufen. Außerdem können Sie sich die Teresa-Texte per Twitter oder Facebook täglich schicken lassen: