Teresa-Kalender

Teresa-Kalender

Do 13. Juni 2019

Dieser unser Herr ist es, durch den uns alle Wohltaten zukommen. Er wird Euch unterweisen.

So mögen sich Euer Gnaden, gnädiger Herr, also keinen anderen Weg wünschen, selbst wenn Ihr auf dem Gipfel der Kontemplation wäret; auf diesem geht Ihr sicher. Dieser unser Herr ist es, durch den uns alle Wohltaten zukommen (vgl. Hebr 2, 10; 2 Petr 1, 4). Er wird Euch unterweisen. Wenn Ihr sein Leben anschaut, ist er das beste Vorbild. Was wollen wir denn mehr von einem so guten Freund an der Seite, der uns in den Mühen und Bedrängnissen nicht im Stich lässt, wie es die von der Welt tun? Glückselig, wer ihn wirklich liebt und ihn immer neben sich hat. Schauen wir uns nur den glorreichen hl. Paulus an: Es sieht so aus, als hätte er Jesus immer im Mund geführt, als einer, der ihn fest im Herzen trug. Ich habe mir aufmerksam einige Heilige angeschaut, große Kontemplative, nachdem ich das verstanden hatte, und sie gingen keinen anderen Weg. Der hl. Franziskus beweist es mit seinen Wundmalen; der hl. Antonius von Padua mit dem Jesuskind; der hl. Bernhard erfreute sich an der Menschheit Christi, ebenso die hl. Caterina von Siena… und viele andere, die Euer Gnaden besser kennen als ich.

Das Buch meines Lebens 22, 7




Teresa-Kalender abonnieren

Sie können sich diese Seite einfach als Lesezeichen auf den Startbildschirm Ihres Smartphones legen und täglich den aktuelle Teresa-Text abrufen. Außerdem können Sie sich die Teresa-Texte per Twitter oder Facebook täglich schicken lassen: